Links

Schroffe Felsen, einzigartige Gipfel-Selfies, rauschende Bäche oder imposante Vulkanausbrüche – der Kreativität sind beim siebten IMS Photo Contest, dem weltweit größten Fotowettbewerb für Bergfotografie praktisch keine Grenzen gesetzt. Bis zum 31. August 2017 haben Fotografen Zeit, ihre Bilder in einer der sechs Kategorien einzureichen und damit einen von sieben Awards und Preisgelder von insgesamt 18.500 Euro zu gewinnen.